In den letzten Wochen war immer wieder von einem sogenannten „Medizinischen Versorgungszentrum“ für Halver zu lesen. Ohne Zweifel: die Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung in Halver für die Zukunft ist ein wichtiges, aber auch langwieriges und anstrengendes Projekt der Halveraner Verwaltung und der Politik. Wir haben alle gemeinsam in der letzten Hauptausschusssitzung einen vielversprechenden Weg beschlossen, mit dem wir unser aller Ziel – die Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung in Halver in der Zukunft – erfolgreich erreichen können. Dazu müssen wir viele Gespräche mit den Akteuren im Gesundheitswesen wie z.B. der Kassenärztlichen Vereinigung, Ärztinnen und Ärzten aber auch anderen Profis führen. Vielleicht ist auch die Organisationsform eines Medizinischen Versorgungszentrums der richtige Weg. In jedem Fall liegt viel Arbeit vor uns.Den Bürgerinnen und Bürgern jedoch dabei vorzugaukeln, es handele sich hier um „wünsch dir was“ nach dem Motto „Wollt Ihr einen Kardiologen, einen Orthopäden und einen Kinderarzt (m,w,d)?“ ist dagegen unredlich und nur einfacher Wahlkampf. Denn die Entscheidung, was möglich ist, obliegt in Deutschland weder der Politik noch den Bürgern sondern den hoheitlich handelnden Körperschaften des öffentlichen Rechts im Rahmen der Selbstverwaltung im Gesundheitssystem.und den Entscheidungen von Ärztinnen und Ärzten.Insofern lasst uns doch – wie bereits besprochen und beschlossen – dieses wichtige Projekt gemeinsam und konkret angehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: